Weiben Machinery
+86-535-2828698 info@wb-machinery.com
EnglishFrançaisDeutschItaliano日本語한국어РусскийEspañol
 Bearbeiten Übersetzung

Technology Support

» Technology Support

Die Defination von Gusseisen

Juni 5, 2017

Gusseisen sind eine Gruppe von Eisenkohlenstofflegierungen mit einem Kohlenstoffgehalt von mehr als 2%. Sein Nutzen ergibt sich aus seiner relativ niedrigen Schmelztemperatur. Die Legierungsbestandteile beeinflussen die Farbe, wenn sie gebrochen: Hartguss hat Carbid Verunreinigungen, die Risse ermöglichen gerade passieren, Grauguß Graphitflocken aufweist, die eine Weitergabe des Riss auslenken und unzähligen neuen Riss als das Material bricht initiieren, und duktilem Gusseisen hat Kugelgraphit “Knötchen” das Stoppen des Risses weiter fortschreit.

Kohlenstoff (C) im Bereich von 1,8 bis 4 Gew%, und Silizium (und) 1-3 wt% sind die Hauptlegierungselemente aus Gußeisen. Eisen-Legierungen mit weniger Kohlenstoffgehalt als bekannte Stahl. Während dies macht technisch das Fe-C-Si-System ternäre, das Prinzip aus Gusseisen Erstarrung aus den einfacheren binären Eisen-Kohlenstoff-Diagramm zu verstehen. Da die Zusammensetzungen der meisten Gusseisen sind rund um den eutektischen Punkt (tiefsten Punkt Flüssigkeits) des Eisen-Kohlenstoff-Systems, die Schmelztemperaturen liegen üblicherweise im Bereich von 1,150 nach 1,200 ° C (2,100 nach 2,190 ° F), die etwa 300 ° C (540 ° F) niedriger als der Schmelzpunkt von reinem Eisen.

Andere

  • Unsere Produkte

    Pumpenteile
    Ventilteile
    Landmaschinenteile
    Werkzeugmaschine
    gefräste Teile

  • Kontaktieren Sie uns

    Skype:cassiesy1226@outlook.com
    Mobile:86-13053597710
    Netz:www.wb-machinery.com